Kind mit Fohlen

Nachzucht

In wie vielen Disziplinen Llaun Welsh Cobs eingesetzt werden wurde bereits erwähnt (siehe oben), dass sie in fast allen Bundesländern ein neues Zuhause gefunden haben, ebenso.
Erfreulicherweise kommen auch immer wieder Meldungen von Schausiegen zurück, die unmöglich alle hier erwähnt werden können – nur soviel: Übergeordnete Siege wie Welsh Cob Champion oder Reservechampion (von beiden Llaun Zuchthengsten direkt abstammend) gab es bereits in Berlin/Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Weser-Ems und natürlich mehrfach in Schleswig-Holstein/Hamburg. Nicht zu vergessen den Fronarth Trysor Sohn als Grand National Champion in den USA: Die Zahl der Staatsprämientöchter ist bereits zweistellig, von mindestens sechs gekörten Söhnen waren drei Körsieger und – soweit bekannt – mindestens zwei führend in Hengstleistungsprüfungen innerhalb ihrer Rasse, bzw. sogar bundesweit. In mehreren Bundesländern konnten Stuten die Leistungsprüfung - gegen Deutsche Reitponys und zum Teil auch gegen Warmblüter - gewinnen.


Besonders erfreulich war natürlich der große Erfolg auf der Bundeshengstschau in Berlin: Siegerhengst im Springen wurde dort Llaun Bonheddwr, und das gegen mehr als 60 gekörte Hengste, und in der Rassegruppe der Welsh Cobs siegte in der Schau der Llaun Braint Euros Sohn Cockmoor Brenin Ebril. Zusätzlich auf Platz 3 in der Schau der Fronarth Trysor Sohn Llaun Tempest und Bonheddwr in der Sport- Gesamtwertung Platz 5.


Nichtsdestoweniger sind sie vorwiegend in den sogenannten Freizeitdisziplinen eingesetzt, wobei der Anspruch an die Eignung hier ständig weiter steigt und von den Cobs ideal beantwortet werden kann. Mit ein und demselben Pferd kann man ins Gelände, auf den Wander- oder Distanzritt, auf Turniere oder Kutsche fahren, die barocke Reitweise ausüben oder Zirkuslektionen vorführen , Kinder das Reiten lehren oder züchten, oder...oder...oder


Immer wieder kommen nette und erfreuliche Berichte, Fotos oder Briefe zurück von den neuen Besitzern, die von tollen Neuigkeiten und Entwicklungen berichten und ihre tiefe Freude über ihre neuen Lieblinge kundtun ...außerdem hat hier noch kein Pferd den "TÜV" nicht bestanden!