Verkaufspferde

(alle Preise auf Anfrage)

Llaun Myfanwy

Llaun Myfanwy, geb. 2008, Endmaß ca. um 1,48 m. Fohlenprämie 2008. Ebenfalls schwarz mit Blesse und 2 hochweiß gestiefelten Beinen, eigentlich heißt ihre Farbe "smokey black", da sie Silbersträhnen im Langhaar hat. Eine hübsche und wohlgeformte , gut aufgemachte Jungstute mit herrlichem Ausdruck, runden Linien wie ein Hengst, die voll im Lack glänzen kann und tolle Bewegung zeigt. Sie ist liebenswert, vernünftig, intelligent und unkompliziert im Umgang , ein echtes "Mitmachpferd" und lebt wie alle in Herde und Offenstall. Sie kennt Bodenarbeit, Reitergewicht, Longe, Gurt und Sattel, war schon öfter als Handpferd im Gelände und zeigt sich unerschrocken und fleißg. Hatte auch schon ihre Trabrunden mit Reiter, als würde sie alles schon kennen!
Mittlerweile ist sie fast schon ein Verlaßpferd im Gelände und ein leicht zu bedienendes Dressurpferdchen, das einem viel schenkt! Obwohl hier nicht wirklich ein weiteres Pferd benötigt wird, habe ich mich doch von ihrer seltenen Qualität als zukünftiges Lehr- und vermutlich auch Therapiepferd überzeugen lassen...
Leider nicht mehr abzugeben!

Llaun Sherry

Llaun Sherry, geb.2008, Endmaß 1,50 - 1,52 m. Mutter Llaun Synnwyr von Llaun Braint Euros, Vater: Finko`s Tywysog. Sehr hohe Fohlenprämie (Jahrgangsbeste).
Braun mit wenig weißen Abzeichen, ein Supertalent in der Bewegung, kein Wunder, daß sie die Höchstbewertung bei der Fohleneintragung bekommen hat. Sie ist wunderbar harmonisch gebaut und hat ein süßes Gesicht, ist sehr menscheninteressiert, intelligent und unängstlich und immer neugierig und spielfreudig. Eine Gelegenheit!
Llaun Sherry, geb. 2008. In der Ausbildung zeigt sie sich kooperativ, kennt Longe, Bodenarbeit, Gurt und Sattel und war schon mehrfach als Handpferd im Gelände. Sie ist unängstlich und bietet an, daß sie nun auch auf dem Platz oder im Gelände geritten werden kann! Taktmäßiges Reiten in Anlehnung mit besonders schwungvollen Bewegungen sind in der Bahn und im Gelände inzwischen möglich und ein Genuß!  

Leider verkauft!

Llaun Talisman

Llaun Talisman, geb. 2008, Endmaß ca. 1,50 - 1,52 m, Mutter: Blaenhiraeth Angharad von Tireinon Jubilation, Vater: Fronarth Trysor. Fohlenprämie 2008. Er ist ein ganz besonders typvoller Rappe mit Stern und Schnippe, mit dem einzigartig ausdrucksvollen Gesicht seines Vaters, ein Hingucker und schöner Typ. Es stimmen Masse und Klasse, ebenso die Bewegung. Diese Anpaarung war immer überzeugend, so ist auch Llaun Asonni seine Vollschwester, andere Vollgeschwister haben die Leistungsprüfung gewonnen oder  sind Schausieger oder Staatsprämienstuten geworden.
Er ist ebenfalls in der Ausbildung gewesen 2011 Bodenarbeit, Longe, Führtraining, Reitergewicht) und wird als nächster auf Gelände, Handpferdearbeit und Reiten auf dem Platz vorbereitet. Auch sehr zeigt sich bisher sehr willig mit schönem Temperament! Ebenfalls sehr menschenbezogen!

In diesem Jahr (2012) hat  auch er wie die beiden Jungstuten eine 2,5 monatige Ausbildung erfahren von einer sehr kompetenten und einfühlsamen Bereiterin, so daß er jetzt in sehr schöner Weise die Hilfen annimmt, Anlehnung an den Zügel sucht und ein tolles Bild unter dem Sattel abgibt. Er trabt nicht nur sehr anmutig, sein Talent liegt auch im Galoppieren - und das Geländereiten hat er auch schon des öfteren sehr artig absolviert! Neue Fotos unter dem, Sattel sowie Video vorhanden!

Leider auch verkauft!

 

Außerdem ist ein Jährling aus derselben Mutter und dem imposanten, großrahmigen Rapphengst "Hummelberg Lord Lester" abzugeben! Er ist ein Glanzrappe mit viel Substanz, tollem Gebäude und guten Bewegungen, viel Langhaar und einem Herz als Abzeichen auf der Stirn!!!  Aktuelle Fotos bitte anfordern über email!